Sonntag, 3. Juli 2011

Mußestunden



Schöne Mußestunden habe ich gestern,
bei einem wundervollen Tag
mit meiner wundervollen Schwester erlebt.
Ein weiteres Mal bin ich auf's Neue
ganz unbewußt ein bißchen wachgerüttelt,
berührt und inspiriert worden.

Ein paar Augenblicke,
ein paar Worte
und schon machte es "klick"
und das Schloß des Tores
sprang für mich auf.

Solche Momente und Augenblicke
sind überaus kostbar und sollten
nicht ungenutzt oder ungeachtet verstreichen.

Für diese Woche nehme ich mir vor,
diese kleinen Momente noch mehr
in meinem Alltag zu suchen und zu finden.