Freitag, 8. Juli 2011

Urlaubspause

Heute habe ich mir wieder eine wundervolle Mittagspause gegönnt.
Weil sie mir mehr wie Urlaub vorkam,
habe ich sie einfach in Urlaubspause umbenannt.

Natürlich war meine Kamera auch dabei,
damit ich vom Gefühl dieser URLAUBspause
noch lange Kraft und Ruhe schöpfen kann.

Zunächst bin ich mal wieder an meinen liebsten Ort gefahren.


...der Himmel lud mich geradezu dazu ein,
die Wolken zu beobachten...



...erst einmal hinsetzen und die Seele (und die Beine) baumeln lassen...




...die Füße ab in den feinen, weichen und wamen Sand...


...und ganz entspannt lesen...


Und letztlich wurde ich dann noch mit diesem schönen Himmelsblick belohnt:


Seht Ihr es auch, das Herz in der Wolke?


Ich hoffe, Ihr konntet auch ein bißchen
positive Energie aus meiner
URLAUBspause ziehen.
Und so wünsche ich uns allen
ein wunderbares und Kraft spendendes
URLAUBswochenende!