Montag, 6. Oktober 2014

echte liebe

Ich weiß nicht, ob ich es schon mal erwähnt habe, aber mein Mann ist BVB-Fan. Ich glaube, schon immer. Und wie das so ist, mit den Jahren kommt man nicht umher, sich auch mit dem Thema zu befassen. Und so wurde ich erst BVB-Sympathisant und mittlerweile hat unsere kleine Familie sogar eine Familienmitgliedschaft beim BVB. *g*

Wie dem auch sei... Einer der besten Freunde meines Mannes ist auch begeisterter Hobby-Fotograf und fotografiert vor allem und am liebsten bei Nacht. Ich habe seine Aufnahmen gesehen - er macht das verdammt gut! Und weil es für eine Frau nachts alleine nicht unbedingt ungefährlich ist, vor allem, wenn sie nur auf die Kamera und ihr Fotoobjekt konzentriert ist und mögliche Verbrecher somit nicht kommen sieht, und weil geteilte Freude gleich doppelte Freude ist, gehen wir nun ab uns zu nachts gemeinsam fotografieren.

Unser letzter Ausflug brachte uns nach Dortmund, weil der Freund meinem Mann gerne eine Nachtaufnahme des Westfalenstadions auf Leinwand zum Geburtstag schenken wollte. Und so haben wir uns an einem Sonntagabend aufgemacht nach Dortmund, um diese Idee in die Tat umzusetzen. Nicht gerade einfach, einen Platz nah am Stadion zu finden, von dem aus man eine tolle Aufnahme machen kann. Aber irgendwie haben wir es dann doch noch geschafft.




Und weil ich dann noch ein bissl am PC rumgespielt habe, habe ich auch noch dieses Ergebnis vorzuweisen:



Finde ich irgendwie auch sehr stimmungsvoll. *g*

So hängt nun also seit dem 02.10. eine Nachtaufnahme des Westfalenstadions auf Leinwand bei uns im Flur. Und ich kann meine Bilder endlich posten, ohne damit die Geburtstagsüberraschung zu verderben.

Natürlich war ich gut vorbereitet. Hätte der Mann mich gefragt, was wir gemacht haben, dann hätte ich einfach gesagt, dass wir die nächtliche Stimmung auf Bahnhöfen eingefangen haben. Und damit das Alibi perfekt ist, habe ich am Bahnhof neben dem Stadion auch ein paar Bilder gemacht:




Aber zum Glück interessiert sich der Mann kein Stück für mein Hobby (ich mich ja auch nicht für seine kleinen ferngesteuerten Autos...) und daher hat er nichts gefragt und ich musste nichts erfinden.

Ich hoffe, dass ich auch ganz bald wieder mehr zum Fotografieren komme...

Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche!