Über mich



Lilly - der Name begleitet mich schon seit Kindertagen, in denen ich ein richtiger Wirbelwind war. Feger Lilly war dann schnell ein liebevoller Kosename, den ich erhalten habe. Mittlerweile bin ich älter und ruhiger, daher habe ich mir erlaubt, den Zusatz Feger zu streichen und nur noch den Kosenamen Lilly weiter zu führen. Quasi ein liebevolles Relikt aus Kindheitstagen - und sich ein bißchen Kindheit zu bewahren, kann ja nie falsch sein.

Tagträumerin - das war ich schon immer. Mit offenen Augen durch die Welt gehend und doch oftmals ganz woanders, in meiner eigenen Welt sein. Ebenfalls ein Relikt aus Kindheitstagen, das ich mir liebevoll bewahrt habe. Denn was gibt es Schöneres, als ab und an der manchmal grauen Realität zu entfliehen und sich selber in eine bunte, warme, kuschelige und schöne Welt zu verkrümeln?!

Neu-Mami - seit dem 24.04.2014 bin ich Mutter eines Jungen namens Elias. Der kleine Mann hat mein Leben, im Positiven, gehörig auf den Kopf gestellt und mir eine ganz neue Welt offenbart. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass Mutter-Sein so schön, wenn auch manchmal sehr nervenaufreibend, sein kann. Leider kommen seitdem die Fotografie und mein Blog etwas zu kurz, aber ich denke mal, daß sich das mit der Zeit alles einpendeln wird.